Kaffee bitte...

Ich muss jetzt nämlich Hermann Hesses "Unterm Rad" lesen... Ich dachte zwar, dass es sehr gut wird, mir wurde jedoch gesagt, es könne relativ anstrengend/langweilig werden... Mal schauen... Freue mich schon...

In der 1. Stunde hatten wir Deutsch und haben wieder für die Olympiade geübt. Disziplin: Erklären; Wort: Leichenolympiade

Die Leichenolympiade ist ein Wettbewerb zwischen sterbenden Menschen aus verschiedenen Nationalitäten. Es geht darum, wer zuerst stirbt. Die Idee hierzu hatte Papst Johannes Paul II. als er im Krankenhaus lag. Er war zugleich der erste Sieger. Seitdem wird sie einmal jährlich im Gewinnerland des Vorjahres, in der schlestesten Klinik auf der Intensivstation, durchgeführt. Angetreten wird in den verschiedensten Disziplinen wie z.B. "100m-Freisterben" und "Bobfahrt in den Tod". Auch werden Prominente hierzu eingeladen. Es gibt schon Voranmeldungen für´s nächste Jahr. Allgemein dürfen jedoch alle sterbenden Menschen ab 80 teilnehmen. Das Motto lautet "Spaß am Sterben" und die Olympiade dient nun zur Ehrung des ehemaligen Papstes und außerdem zur Leerung der Intensivstationen aller Welt. Zudem bekommt der Sieger eine Goldmedaille mit ins Grab und zur Beerdigung wird die jeweilige Nationalhymne gespielt.

Ihr werdet es nicht glauben, aber durch viel Selbstbeherrschung musste ich nur einmal kurz lachen...

Na ja, dann hatten wir Geschichte (langweilig) und danach Geographie... Wir haben Stadt, Land, Fluss gespielt... Habt ihr schonmal was vom "Isländischen Tiefland" gehört? In Sport haben wir langweilige Staffelspiele gespielt und in Physik hat Nathalie einen Vortrag gehalten. Jetzt weiß ich wenigstens, wie man den Bremsweg eines Autos berechnet... Zuletzt haben wir noch in Mathe quadratische Ergänzung gemacht... Dann habe ich noch Frau L. gesucht, um ihr zu sagen, dass ich nicht zu Italienisch kommen kann... Fehlanzeige, keine Frau L. im ganzen Haus... Sogar die Bibliothek war zu.. Bin ich halt so gegangen...

Viel mehr war heute eigentlich nicht los...

Ich freue mich schon auf den letzten Schultag morgen... Leider bekomme ich meinen ******************** Praktikumshefter wieder... Übrigens: Ich bin 1. bei der Physikolympiade geworden und fahre dann wohl mit Matthias, Anna-Lena und "dem kleinen Blonden" zur zweiten Runde...

Fazit des Tages: Wählt den Kaffee für den Freitod, dann geht´s euch noch im Grab gut...

18.12.08 19:51

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie (18.12.08 20:19)
Boah, Unterm Rad IST gut. Verdammt gut. Ein derart geniales Buch, ich hab es dreimal gelesen. Aber vielleicht liegt das auch zum Teil an der Lehrerin, mit der wir es durchgenommen haben. Bei wem habt ihr doch gleich Deutsch?
Maann, wie gemein ist es denn, EINEN bekloppten Punkt an der 2. Physikrunde vorbeizuschießen?! Ich wollte da wieder hin und nochmal 100€ gewinnen. daran ist nur dieses kleine, blonde Genie schuld, pah! XD

Au revoir

P.S.: Ja, dass es von Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod 3 Teile gibt weiß ich auch. Und ja...Fantastischer Titel.


A-L (18.12.08 21:28)
xD war ja klar....hahahaaaa
ok
marie findet es genial
ich finds aubsolut dämlich.
naja.... xDxDxD


viel spaß beim Lesen!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen